Tees I-M

Johanniskraut

Anwendung:
depressive Verstimmung, Angst und/oder nervöse Unruhe, Schlafstörungen
    
Dosierung:
1 TL = etwa 1,8 g Mehrmals täglich 1-2 Tassen frisch zubereiteten Teeaufguss trinken

Gebräuchlicher Name:
Tüpfelhartheu, Blutkraut, Herrgottsblut, Waldhopfenkraut, Walpurgiskraut, Hexenkraut
    
Teezubereitung:
1-2 TL Johanniskraut mit 150 ml siedendem Wasser übergießen und nach 5-10 Minuten durch ein Teesieb geben.


Kamillenblüten

Anwendung:
äußerlich bei Haut- und Schleimhautentzündungen innerlich bei entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Blähungen
    
Dosierung:
1 TL = etwa 1g 3-4mal täglich eine Tasse frisch zubereiteten Teeaufguss trinken

Gebräuchlicher Name:
Kleinkamille, Feldkamille
    
Teezubereitung:
1-2 TL Kamillenblüten mit 150 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten bedeckt stehen lassen, anschließend durch ein Teesieb geben.


Lindenblüten

Anwendung:
Erkältungskrankheiten und damit verbundener Husten, fieberhafte Erkältungskrankheiten, bei denen eine Schwitzkur erwünscht ist
    
Dosierung:
1 TL = etwa 1,8 g 1-2mal täglich eine Tasse frisch zubereiteten Teeaufguss trinken

Gebräuchlicher Name:
Spätlinde, Bastbaum, Winterlinde
    
Teezubereitung:
1 TL Lindenblüten mit 150 ml siedendem Wasser übergießen und nach 10-15 Minuten durch ein Teesieb geben.


Löwenzahnwurzel+kraut

Anwendung:
Appetitlosigkeit, Völlegefühl, Blähungen
    
Dosierung:
1 TL = etwa 1 g Morgens und abends eine Tasse frisch zubereiteten Teeaufguss trinken

Gebräuchlicher Name:
Kuhblumenkraut, Butterblumenkraut, Pfaffendistelkraut
    
Teezubereitung:
1-2 TL mit 150 ml Wasser aufkochen und nach 15 Minuten durch ein Teesieb geben.


Melissenblätter

Anwendung:
nervös bedingte Einschlafstörungen, nervös bedingte Magen-Darm-Beschwerden, zur Appetitanregung
    
Dosierung:
1 TL = etwa 1 g Mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteten Teeaufguss trinken

Gebräuchlicher Name:
Zitronenkraut, Frauenkraut, Herzkraut
    
Teezubereitung:
1-3 TL mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, bedeckt stehen lassen und nach 10-15 Minuten durch ein Teesieb geben.